• Sabine Terhorst

Um zu Lieben, musst Du da sein


Diesen Satz habe ich letzte Woche in meiner Fortbildung gehört und er hat mich augenblicklich berührt. Denn für mich ist er wirklich wahr. ☺️


Bist Du in der Begegnung mit Deinem Partner/Deiner Partnerin oder auch mit Deinen Kindern und anderen Liebsten wirklich da? Schenkst Du ihnen Deine volle Aufmerksamkeit? Oder hat der trübe Schleier des Alltags seine Schatten über Euch gelegt? 🧐



Ich möchte Dich heute zu einem Experiment einladen: 🙏

Schau mal wie es ist, wie sich die Qualität in Eurer Begegnung verändert, wenn Du wirklich ganz und gar bei dem anderen bist. Schau mal, wie die Umarmung sich verändert, wenn Du einen Moment verweilst, Dir den Geruch des Gegenübers bewusst wirst. Dessen Körperwärme spürst und vielleicht sogar den Atem wahrnimmst. Wie verändert sich der Kuss, wenn Du ihn ganz bewusst in diesem Moment wahrnimmst. Die Wärme der Lippen und den Atem, der Deine Haut berührt. Oder das Streicheln Deines Kindes, wenn Du es ganz bewusst tust und Dein Kind dabei auch wirklich wahr nimmst.

Bleibe dabei ganz ohne Erwartung, einfach nur in dem Moment.

Und erschrecke nicht… der Moment voller Liebe wird Dich vielleicht sehr berühren. ❤️



Möchtest Du diese Art der Impulse ganz automatisch per Whatsapp auf Dein Handy bekommen? Dann schreibe mir eine Whatsapp-Nachricht an 0173 5159290 und speichere mich in Deinen Kontakten ab.

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen